2018 Berg Roseneck Riesling Spätlese | fruchtsüß

Kellermeister: Carl Ehrhard

Rebsorte: 100% Riesling

Geschmack: fruchtsüß

Mostgewicht: 98° Oe

Säure: 7,9 g/l

Alkohol: 7,5 %

Restzucker: 82 g/l


Vinifikation:

Selektive Handlese der gesunden Trauben aus einem der besten Weinberge des Rüdesheimer Berg Roseneck. Natürliche Vorklärung durch absetzen lassen und Spontanvergärung bei 18 Grad. (Gardauer 8 Wochen) Gärungsunterbrechung mittels Kälte der Aussentemperatur im Weingutshof bei 2 Grad Celsius.
Schonendes einmaliges Filtrieren vor der Flaschenfüllung zum Erhalt der fruchteigenen Aromen und der natürlichen Gärungskohlensäure.

Verkostungsnotiz:

Der anfänglich deutlich präsente Apfel wird von einem Hauch Krokant abgerundet und ist mit einer deutlichen Pfirsichnote hinterlegt. Im Mund zeigt sich dann die schöne Traubenreife mit einem etwas Rose und Bergamotte neben dem saftigen Pfirsicharoma und dem klaren Eindruck frisch gepflückter Trauben. Insgesamt überrollt die Spätlese die Zunge geradezu mit ihrer unglaublich saftigen Art und schönen Fruchtfülle, sowie einem finalen Hauch von Muskat.

Im Roman „Parfum“ ließ Patrick Süsskind seinen Helden nach den alles einnehmenden und verwirrenden Gerüchen suchen. Bei diesem Wein vollzieht die geballte Kraft des Rüdesheimer Berges die Extraktion der Sinne aus den überreifen Früchten und der Opulenz geballter Sinnlichkeit!

Drucken